Offizieller Sponsor des mehrfachen LKL-Champions BC Žalgiris

Tipps von professionellen Devisenhändlern

Das Teilen von Erfahrungen und Wissen ist in jedem Bereich sehr wichtig. Beim Handel hat das Teilen jedoch eine besondere Bedeutung, denn wenn ein Trader einen wackeligen Plan hat, kann dieser Plan zu hohen finanziellen Verlusten führen. Um dies zu vermeiden, wird Tradern mit kurzer Handelserfahrung empfohlen, die Tipps von Fachleuten auf den Finanzmärkten zu beachten.

  1. Versuchen Sie zu verstehen, dass niemand, nicht einmal der erfahrenste Trader, vor finanziellen Verlusten gefeit ist, wenn er am Forex-Markt handelt. Also muss man das als eine Tatsache des Lebens akzeptieren. Das Grundprinzip des Handels ist, dass der Gewinn, den Sie erzielen, höher sein muss als die oben genannten Verluste.
  2. Arbeiten Sie einen wohldurchdachten Plan aus und halten Sie sich daran, wenn Sie handeln. Überlegen Sie sich beim Erstellen des Plans, wie viel Geld Sie sich leisten können zu riskieren und welchen Gewinn Sie erzielen möchten. Professionelle Trader beginnen erst mit dem Handel, wenn Sie sich ein Ziel gesetzt haben.
  3. Haben Sie keine Angst vor dem Forex-Markt. Trader mit kurzer Handelserfahrung haben Angst vor Unsicherheiten, die aber ein fester Bestandteil des Devisenmarktes sind. Diese Risiken sind jedoch ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit eines jeden Traders.
  4. Übernehmen Sie die Verantwortung für Handelsentscheidungen, die Sie treffen. Sie können die Hilfe erfahrener Trader annehmen, wenn Sie möchten, aber am Ende des Tages sind Sie die einzige Person, die Entscheidungen trifft, welche sich auf Ihre Handelsergebnisse auswirken.
  5. Gier kann wirklich einen großen Schaden anrichten. Wenn der Handel erfolgreich ist, vergessen Trader oft die Pläne, die sie zuvor ausgearbeitet hatten, und fangen an, sich mehr Geld zu wünschen. Die Markttrends können sich jedoch jederzeit ändern, was zu größeren Verlusten als geplant führen kann.
  6. Denken Sie daran, dass Nachrichten erheblichen Einfluss auf die Finanzmärkte haben können. Wenn bedeutende Nachrichten und wichtige Statistiken veröffentlicht werden, kann die Marktvolatilität höher oder niedriger sein und die Preise von Handelsinstrumenten können sich schneller als üblich ändern. Deshalb sollten Sie, wenn Sie vorhaben basierend auf Nachrichten zu handeln, die Instabilität der Preisbewegungen und die Nuancen der Ausführung bei verschiedenen Orderarten während dieser Zeiträume berücksichtigen.
  7. Schalten Sie Ihre Emotionen aus. Unnötige Emotionen tun einem Trader nichts Gutes, da sie oft eine der Hauptursachen für finanzielle Verluste sind. Folgen Sie dem Plan, den Sie entworfen haben und vergessen Sie nicht, Stop-Orders zu platzieren.

Bevor Sie mit dem Handel beginnen

  1. Sie sollten sich Zeit lassen: Trader mit kurzer Handelserfahrung öffnen oft mehrere Trades gleichzeitig und stellen dann fest, dass sie nicht alle im Blick haben. Entscheiden Sie sich für eine optimale Anzahl von Trades, die Sie ohne Probleme managen können und versuchen Sie, dieses Limit nicht zu überschreiten.
  2. Vergessen Sie nicht auf die Stop-Orders. Die Art und Weise, wie sich die Preise auf dem Markt bewegen, ist kaum vorhersehbar. Deshalb sollten Sie Stop-Orders platzieren, um Ihre potenziellen Verluste einzugrenzen.
  3. Wählen Sie Ihren eigenen Handelszeitraum. Einige Trader bevorzugen den Intraday-Handel, während andere eher an langfristigen Zeiträumen interessiert sind.
  4. Seien Sie nicht hitzköpfig – planen Sie Ihre Handelsaktivitäten im Voraus. Versuchen Sie, sich an den Plan zu halten, halten Sie Ihr Temperament im Zaum und vermeiden Sie schnelle Entscheidungen.
  5. Beobachten Sie den Markt – die Preise können sich leicht in die entgegengesetzte Richtung bewegen, sodass Sie Ihre Entscheidungen rückgängig machen müssen.

Denken Sie daran, dass ein ausgefeilter Aktionsplan ein Erfolgsrezept auf den Finanzmärkten ist und keine wilden Entscheidungen. Eine kluge Wahl hinsichtlich eines passenden Handelskontos ist ebenfalls sehr wichtig. Unsere Tabelle mit den Handelskontoarten hilft Ihnen dabei, das für Sie beste zu wählen.