Wie man Forex handelt

Kostenloses "RoboMarkets Analysezentrum" für alle Kunden. Weiterlesen...

Was ist der Devisenmarkt?

Aus Finanzsicht ist der Devisenmarkt (Forex-Markt) gleich wie jeder andere Markt (z.B. Rohstoff- oder Aktienmarkt). Der einzige Unterschied besteht in den dort gehandelten Gütern, Vermögenswerten und Produkten und der Art und Weise, wie Trades getätigt werden.

Forex ist ein Markt, auf dem Sie mit nationalen Währungen aus verschiedenen Ländern der Welt handeln können. Die zentrale Idee des Handels besteht darin, eine Währung so günstig wie möglich zu kaufen und sie zu einem teureren Kurs zu verkaufen. Sie können dies auch in umgekehrter Reihenfolge tun: Wenn Sie davon ausgehen, dass der Kurs einer Währung sinken wird, verkaufen Sie diese so teuer wie möglich und kaufen sie später zu einem günstigeren Kurs zurück. Die Kursdifferenz wäre Ihr Gewinn.

Forex-Handel

Um mit dem Handel auf dem Forex-Markt zu beginnen, müssen Sie sich bei RoboMarkets registrieren, ein entsprechendes Handelskonto eröffnen und ein Handelsterminal auswählen, in dem Sie Ihre Handelsgeschäfte durchführen möchten. Wir bieten unseren Kunden verschiedene Kontotypen an, so dass jeder Trader die beste Option finden kann, um alle seine Anforderungen und Bedürfnisse unabhängig von seiner Handelserfahrung abzudecken. Denjenigen, die gerade lernen "Wie man Forex handelt", empfehlen wir, zuerst ein Demokonto zu eröffnen, um damit ihre Fähigkeiten zu trainieren und zu testen. Erst danach ist es sinnvoll, mit echtem Geld zu handeln. Eine gute Wahl für Anfänger ist die Eröffnung eines Demo-Pro-Kontos oder eines Pro-Cent-Echtgeldkontos.

Wie handeln unsere Kunden mit Devisen?

Für viele Menschen, die zum ersten Mal den Devisenmarkt betreten, ist es ziemlich schwierig zu verstehen, was der Forex-Handel ist und wie er funktioniert. Wir werden versuchen, die Prozedur anhand des folgenden Beispiels zu erklären.

Nehmen wir an, Sie eröffnen ein Handelskonto mit 500 US-Dollar und möchten EURUSD handeln. Danach müssen Sie entscheiden, ob Sie das ausgewählte Instrument verkaufen oder kaufen möchten. Sie gehen davon aus, dass ab dem 3. Oktober der Kurs dieser Währung fallen wird, also verkaufen Sie 2.000 EUR zum aktuellen Kurs von 1,1480 USD für 1 EUR, wodurch ein Trade von 2.000 * 1,1480 = 2.850 USD entsteht. Diese Transaktion ist aufgrund des Hebels möglich, mit dem Sie Transaktionen tätigen können, die um ein Vielfaches höher als das Guthaben auf Ihrem Handelskonto sind.

Am 29. Oktober erreicht der Kurs die Marke von 1,1360 und Sie kaufen die gleichen 2.000 EUR zum niedrigeren Kurs zahlen daher 2.000 * 1,1360 = 2.821 USD. Infolgedessen geben Sie weniger Geld für den Kauf der 2.000 EUR als für den Verkauf aus und die Differenz (2.296 - 2.272 = 24 USD) ist Ihr Gewinn. Die Kosten, die zur Durchführung der Trades anfallen, wurden in den Berechnungen nicht berücksichtigt, sollten jedoch in Betracht gezogen werden. Die Position existiert dabei nur unter Tags und unterliegt somit keinen Rollover-Gebühren (Swap). 

Bitte beachten Sie, dass die oben beschriebene Situation nur als Beispiel dient. Das Handeln mit echtem Geld kann dazu führen, dass Sie Ihr Geld verlieren.
 

Lernen Sie, wie man auf dem Forex-Markt handelt

In vielen Fällen sind komplizierte Informationen einfacher zu verstehen, wenn sie visuell sind. Daher bieten wir Ihnen an, mit unseren Video-Tutorials zu lernen, wie man Forex handelt, was für Anfänger sicherlich nützlich sein wird.

Video-Tutorials für Anfänger

MetaTrader4 ist eines der beliebtesten Programme, das von Tradern für die Durchführung von Handelsgeschäften ausgewählt wird. Sie können das Terminal in unserem Download Center herunterladen oder die Webversion ausführen und sofort mit dem Handel beginnen.

MetaTrader4 herunterladen

Um effizient Forex handeln zu können, müssen Sie wissen, wie Sie die Finanzmärkte analysieren. Wir stellen Ihnen analytische Bewertungen von Branchenexperten zur Verfügung, mit denen Sie Erfahrung sammeln und genaue Prognosen erstellen können.

Forex-Analysen