Wirtschaftskalender

.

Zeitzone erkennen

Wie benutzt man den Wirtschaftskalender?

Der Wirtschaftskalender ist für Devisengeschäfte sehr wichtig, da er ein Schlüsselinstrument für die Fundamentalanalyse ist. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie den Wirtschaftskalender lesen und wie Sie ihn im erweiterten Modus verwenden können.

Wie Sie den Wirtschaftskalender lesen, um Ihre Handelsoperationen effizienter zu gestalten:

  1. Um mit dem Finanzkalender zu beginnen, wählen Sie die Zeitzone Ihres Standortes. Dank dieser Funktion werden die Zeiten, zu denen Nachrichten und Berichte veröffentlicht werden, in Übereinstimmung mit Ihrer Ortszeit angezeigt.
  2. Geben Sie die Zeitspanne für die Berichte an, die Sie erhalten möchten: Der RoboMarkets Finanzkalender bietet Ihnen die Nachrichten für die aktuelle oder die nächste Woche an.
  3. Wenn Sie über ein bestimmtes Land oder eine Liste von Ländern informiert werden möchten, wählen Sie "Erweiterte Filter". Hier können Sie für das Land, von dem Sie die Nachrichten erhalten möchten, und ein genaueres Zeitintervall auswählen.
  4. Wenn Sie mehr Einzelheiten über ein im Wirtschaftskalender angezeigtes Ereignis erfahren möchten, klicken Sie auf das Symbol rechts neben dem Namen des Ereignisses. Die angezeigte Passage wird Ihnen detailliertere Informationen liefern.
  5. Unsere Spezialisten sind bestrebt, Ihre Forex-Operationen so effizient und komfortabel wie möglich zu gestalten, deshalb ist der Zugang zu allen Informationsmaterialien im RoboMarkets Finanzkalender einfach und bequem.

Warum braucht man den Nachrichtenkalender?

Der Finanzkalender hilft Händlern, die Art und Weise vorherzusagen, wie sich Wechselkurse ändern können, bevor sie mit dem Handel auf dem Forex beginnen. Dank des Nachrichtenkalenders haben Händler die Möglichkeit, einen Einblick in die kurzfristige Marktsituation zu geben.

Der Forex-Markt wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, einschließlich Wirtschaftsnachrichten. Einige Händler ziehen es insbesondere vor, in den Perioden zu handeln, in denen wichtige Nachrichten und Finanzstatistiken für bestimmte Branchen veröffentlicht werden. Wenn die Daten aus dem Wirtschaftskalender richtig gelesen und verstanden werden, können Händler die Bewegungen der Märkte besser verstehen. Viele Händler sind jedoch ganz gegensätzlich und ziehen es vor, in solchen Perioden vom Handel auf dem Forex abzusehen, da diese Zeiten mit höherer Volatilität gekennzeichnet sind und Preisänderungen auf dem Markt sehr unwahrscheinlich sind.

Dennoch impliziert jeder dieser Handelsansätze, dass die Marktteilnehmer alle Eilmeldungen und wichtigen wirtschaftlichen Ereignisse verfolgen sollten, wenn sie auf dem Forex Erfolg haben wollen. Genau dabei wird Ihnen der RoboMarkets News-Kalender behilflich sein, da er eine Menge Finanzdaten im Detail enthält.